Impressum & AGBs

Impressum

 

Inhaber Dominik Verešuk
Firmenwortlaut (laut Firmenbuch) Veretronik e.U. (FN 454777s)
Adresse Haselbach 8c, 5280 Braunau am Inn
Telefon   +43 7722 93080
Fax   +43 7722 93080 10
Web http://www.veretronik.at
E-Mail   o...@veretronik.at
UID-Nummer ATU71131679
Allgemeine Geschäftsbedingungen http://daten.veretronik.at/agb.pdf
Firmenbuchnummer
Firmenbuchgericht
454777s
Ried im Innkreis
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz) Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn
Anwendbare Rechtsvorschriften Gewerbeordnung (Abrufbar unter www.ris2.bka.gv.at)
Rechtsform Eingetragenes Einzelunternehmen

 
 
Offenlegung gemäß §25 Mediengesetz
 

Medieninhaber Dominik Verešuk
Firmensitz  5280 Braunau am Inn
Unternehmensgegenstand EDV Handel und Dienstleistungen

 
Infos, Datenauskünfte u. Beschwerden unter: o...@veretronik.at

Freiwillige Verhaltensrichtlinien: www.guetezeichen.at

 Mitglied der Wirtschaftskammer Oberösterreich
 
Wir verpflichten uns, bei Verbrauchergeschäften in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmannes teilzunehmen:
 
www.ombudsmann.at
 
oder der Online-Streitbeilegungsplattform der EU: http://ec.europa.eu/odr

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhaltsverzeichnis AGB v 3.1 vom 1.6.2017

1.      Allgemeines & Geltungsbereich
2.      Vertragsabschluss / Korrekturmöglichkeit / Technischer Ablauf
3.      Empfangsbestätigung
4.      Bindung des Kunden an sein Angebot
5.      AGB/Vertrags-Speicherung & Vertragssprache
6.      Zielland
7.      Verhaltenskodex
8.      Vertragsrücktritt der Veretronik e.U.
9.      Preise und Versand
10.         Zahlungsbedingungen
11.         Fälligkeit / Vorauszahlung / Zahlungsfrist / Skonto
12.         Zahlungsverzug, Verzugszinsen und Inkasso
13.         Beschwerden / Reklamationen
14.         Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht
15.         Widerrufsbelehrung
16.         Gewährleistung & Garantiebedingungen
17.         Austausch unter Vorbehalt
18.         Haftungsausschluss
19.         Produkthaftung
20.         Annahmeverzug
21.         Lieferzeitraum
22.         Eigentumsvorbehalt
23.         Transportschäden & Transportrisiko, Adresse
24.         IT-Dienstleistungen
25.         Rechtswahl, Gerichtsstand, Erfüllungsort
26.         Streitschlichtung
27.         Urheberrechtserklärung
28.         Datensicherheit
29.         Datenschutzerklärung
30.         Newsletter
31.         Verwendung von Cookies, Social-Media Plugins
32.         Salvatorische Klausel
33.         Webseiten-Haftungsausschluss
 
 

1.     Allgemeines & Geltungsbereich

 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren mit AGB abgekürzt) gelten unabhängig vom Erfüllungsort für alle erbrachten Lieferungen von Waren und erbrachten Dienstleistungen. Mit der Bestellung bzw. Auftragsvergabe akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und erklärt sich ausdrücklich mit den AGB einverstanden, auch wenn wir nicht ausdrücklich auf die AGB Bezug nehmen oder auf diese verweisen. Entgegenstehenden oder abweichenden AGBs des Kunden wird widersprochen, es gelten bei jeglicher Art der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen ausschließlich und ausnahmslos unsere AGB. Nebenabreden gelten immer nur für den jeweiligen Geschäftsfall und bedürfen ausnahmslos der Schriftform UND der Unterschrift des Geschäftsführers der Veretronik e.U. Diese AGB gelten auch als Rahmenvereinbarung im Falle weiterer Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragspartnern.
Bei wesentlichen Änderungen der AGB (z.B. Garantiebedingungen) werden unsere Kunden schriftlich informiert, ohne Widerspruch innerhalb von 14 Tagen gelten die neuen AGB als angenommen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass aus Gründen der leichteren Lesbarkeit in diesen AGB die männliche Sprachform verwendet wird, z.B. KUNDE. Sämtliche Ausführungen gelten natürlich in gleicher Weise für die weibliche.

 

2.     Vertragsabschluss / Korrekturmöglichkeit / Technischer Ablauf

Die Bestellung des Kunden stellt ein unverbindliches Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande, in der Regel durch den Versand der Ware oder den Beginn der Assemblierung/Erbringung einer Dienstleistung. Sollten wir ein Angebot ablehnen, wird der Kunde innerhalb von 2 Werktagen informiert.
Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus technischen oder sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung / seinen Warenkorb zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.
Der Kunde bestätigt im Zuge der Bestellung auch die Information zur Widerrufsbelehrung und zum Erlöschen des Widerrufsrechts/Rücktrittsrechts bei individuellen Wunschkonfigurationen mit dem Bestätigen der Checkbox: ("Ja, bitte beginnen Sie sofort mit der Dienstleistung. Mein Widerrufsrecht erlischt mit vollständiger Ausführung.")
Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster „Ihre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich an uns versendet“ benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Unser Angebot ist unverbindlich und freibleibend.
Wir behalten uns vor, Aufträge auch von qualifizierten Dritten durchführen zu lassen.
Entstandene Schäden, die aus falschen Angaben des Kunden resultieren, hat der Kunde mit einem pauschalierten Schadensersatz von 25% des Bruttorechnungsbetrages oder mit dem tatsächlich entstandenen Schaden zu ersetzen.
Sollten wir eine Bestellung nicht annehmen, wird der Kunde über die Nicht-Annahme informiert und die geleistete Zahlung binnen 5 Werktagen je nach Zahlungsmethode zurücküberwiesen. Wir sind nicht verpflichtet, dem Kunden einen Grund für die Nicht-Annahme des Angebotes zu nennen.

 

3.     Empfangsbestätigung

Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

 

4.     Bindung des Kunden an sein Angebot

Unternehmer sind 14 Tage an ihr Anbot gebunden.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für Aufträge, die individuell nach Kundenwunsch assembliert (=zusammengebaut) werden, gemäß §18 Abs 1 Z 1-11 FAGG kein Rücktrittsrecht besteht. Sie finden weitere Informationen zum Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht auf der Seite 5, Punkt 14 + 15  Rücktritts- und Widerrufsrecht.

 

5.     AGB/Vertrags-Speicherung & Vertragssprache

Die Bestellung / Bestellbestätigung wird von uns gespeichert, die aktuell gültige Fassung der AGB kann unter http://daten.veretronik.at/agb.pdfheruntergeladen werden. Sollte der Kunde die Bestellung benötigen, kann diese unter kundenservice@veretronik.at oder per Post an unsere Firmenadresse angefordert werden.
Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

6.     Zielland

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an mündige, voll geschäftsfähige Kunden mit Sitz bzw. Wohnsitz in Österreich oder Deutschland.

 

7.     Verhaltenskodex

Wir arbeiten freiwillig auf Basis des folgenden Verhaltenskodex von Gütezeichen.at, Sie finden weiterführende Informationen unter:   https://www.guetezeichen.at/

 

8.     Vertragsrücktritt der Veretronik e.U.

Wir sind berechtigt, bei Annahmeverzug (siehe Punkt 20 der AGB) oder Zahlungsverzug (Punkt 12 der AGB) oder aus wichtigen, auch firmeninternen Gründen bei einem noch nicht zur Gänze erfüllten Vertrag von diesem zurückzutreten. Der Kunde ist bei Verschulden des Rücktritts zur Abgeltung des entstandenen Aufwandes oder pauschal 25% der Bruttorechnungssumme verpflichtet.
 
 

9.     Preise und Versand

Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben sowie Versandkosten, sofern diese nicht gesondert ausgewiesen werden.
Die angegebenen Preise sind die aktuellen Verkaufspreise in Euro, ausschlaggebend ist immer der Preis am Bestelltag. Bei offensichtlichen Fehlern behalten wir uns das Recht vor, den korrekten Preis zu verrechnen. Der versicherte Versand wird durch einen von uns beauftragten Zusteller (idR DHL) in Österreich / Europa durchgeführt. Bei Verfügbarkeit/Absprache kann der Kunde die Versandart frei wählen. Die Versandkosten werden einmalig pro Bestellung verrechnet, bei Teillieferungen fallen keine weiteren Kosten für unsere Kunden an. Die Versandkosten entnehmen Sie bitte dieser Aufstellung.

 

10. Zahlungsbedingungen

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten: Vorauskasse, SOFORT-Überweisung, Paypal, Kreditkarte

 

11. Fälligkeit / Vorauszahlung / Zahlungsfrist / Skonto

Der Kunde verpflichtet sich bereits bei Vertragsabschluss bzw. Abgabe des Angebotes (Bestellung) zur vollständigen sofortigen Bezahlung des Kaufpreises. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.
Der Kaufpreis ist mit der gewünschten Zahlungsart sofort und ohne jegliche Abzüge zu bezahlen.

 

12. Zahlungsverzug, Verzugszinsen und Inkasso

Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Vertragspartners sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 4% jährlich zu verrechnen; hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen und/oder Gebühren, z.B. Inkassobüro bei verschuldetem Zahlungsverzug, nicht beeinträchtigt. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir von jeglicher weiteren Leistung freigestellt, die Abgeltung des uns entstandenen Aufwandes bleibt davon unberührt oder pauschal 25% der Bruttorechnungssumme, sowie zzgl. Mahnspesen, Inkasso oder Anwaltsgebühren.

 

13. Beschwerden / Reklamationen

Ihre Beschwerden und Reklamationen sind uns wichtig und wir möchten diese zu Ihrer Zufriedenheit lösen. Bitte wenden Sie sich daher an uns mit Ihrem Anliegen ausschließlich schriftlich an die Kontaktdaten, die unter Punkt 16 der AGB angeführt sind. Unser Geschäftsführer wird sich PERSÖNLICH um die schnellstmögliche Lösung Ihres Anliegens bemühen.
 


14. Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht

 
Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. In der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Widerrufsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht“. Details hierzu finden Sie in der Widerrufsbelehrung, Punkt 15 der AGB.
Das Widerrufsrecht/Rücktrittsrecht basiert auf dem österreichischen Bundesgesetz für Fern- und Auswärtsgeschäfte (FAGG) zwischen Unternehmern und Verbrauchern (§1 KSchG).
Bei Abholung im Geschäft oder bei persönlicher Übergabe/Lieferung findet online nur eine Reservierung statt, der Kaufvertrag wird erst im Geschäft / vor Ort abgeschlossen. In diesem Fall gibt es kein gesetzliches Widerrufsrecht.

 

15. Widerrufsbelehrung

 Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Name, Anschrift und, soweit verfügbar, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse)mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Im Falle von Kaufverträgen, in denen wir nicht angeboten haben, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten haben, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der versicherten Rücksendung der Waren.
Bei nicht paketversandfähigen Waren ergeben sich die Kosten für den Rückversand aus der Online-Berechnung / Tarifermittlung zu finden unter www.dhl.at oder www.dhl.de
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
 
Ist der Kunde Unternehmer, ist ein Rücktritt / Widerruf gänzlich ausgeschlossen.
Hinweise für eine möglichst reibungslose Abwicklung der Rücksendung
 
Bitte schicken Sie den Artikel nach Möglichkeit vollständig in der Originalverpackung an uns zurück. Benutzen Sie bitte den Rücksendeschein (bitte Rücksendegrund eintragen) und legen Sie ihn dem Paket bei. Die Nutzung des Rücksendescheins sowie der Originalverpackung ist kein "Muss", also keine Voraussetzung für die Geltendmachung Ihres Rechts, vereinfacht und sichert für uns aber die Abwicklung.
 
 
Die Widerrufsfrist beträgt:
1. im Falle eines Dienstleistungsvertrags oder eines Vertrags über die Lieferung von Wasser, Gas oder Strom, wenn sie nicht in einem begrenzten Volumen oder in einer bestimmten Menge zum Verkauf angeboten werden, von Fernwärme oder von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
 
2. im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
3. im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
4. im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
5. im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw hat.
 
 
Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über
 

  1. Dienstleistungen, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hatte und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde,
  2. Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können,
  3. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
  4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  5. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  6. Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  7. alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
  8. Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  9. Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über

       die Lieferung solcher Publikationen,

  1. 10.Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Vermietung von Kraftfahrzeugen sowie Lieferung von Speisen und Getränken und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist,
  2. die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer – mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, und nach Zurverfügungstellung einer Bestätigung nach § 7 Abs. 3 FAGG – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Lieferung begonnen hat,
  3. dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert hat. Erbringt der Unternehmer bei einem solchen Besuch weitere Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder liefert er Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, so steht dem Verbraucher hinsichtlich dieser zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren das Rücktrittsrecht zu.
  4. Dem Verbraucher steht schließlich kein Rücktrittsrecht bei Verträgen zu, die auf einer

öffentlichen Versteigerung geschlossen werden.
 
  

16. Gewährleistung & Garantiebedingungen

Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungspflicht beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware.
Bei einem berechtigten Mangel im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung und dem Vorliegen gesetzlicher Voraussetzungen können wir frei wählen, wie entstandene Mängel behoben werden (Mängelbeseitigung oder Austausch). Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung, bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen.
Neben der gesetzlichen Gewährleistung gewähren wir eine Garantie von 3 Jahren ab Kaufdatum auf unsere individuellen Veretron PC-Systeme. Innerhalb dieser Garantiefrist werden auftretende Mängel, auf die sich die Garantie bezieht, in der Regel durch einen kostenlosen Austausch der Komponenten behoben. Wir können frei wählen, wie entstandene Mängel behoben werden (Mängelbeseitigung oder Austausch). Sollte bei der Prüfung durch den Hersteller festgestellt werden, dass kein Garantieanspruch besteht, ist der Kunde verpflichtet, den entstandenen Aufwand zu erstatten.
Die gesetzliche Gewährleistung bleibt davon unberührt.
Sollte das verkaufte Gehäuse bzw. System vom Kunden und/oder Dritten geöffnet und/oder einzelne Komponenten verändert werden, führt dies zum sofortigen Verlust der Gewährleistung und Garantie.  Die Gewährleistung und Garantie beziehen sich ausschließlich auf die unversehrte Gesamtheit des Systems bei Auslieferung. Erfolgt ein Austausch oder eine Reparatur, verlängert oder ändert dies nicht die Garantiezeit, die gilt weiterhin ab Kaufdatum / Übernahme der Ware.
Wir übernehmen keine Gewährleistung oder Garantie für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung sowie bei Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind.
Wir übernehmen keine Gewährleistung und/oder Garantie aufgrund folgender Mängel und Schäden:

  • falsche Stromart, Stromspannung, Stromanschluss, Stromquellen
  • Brand, Blitzschlag, Explosion oder netzbedingte Überspannungen
  • Feuchtigkeit aller Art
  • falsche oder fehlerhafte Programme / Software
  • jegliche Art der Überhitzung bzw. Verschmutzung (Staub)
  • Betrieb des Systems außerhalb der Spezifikationen (z.B. Übertaktung)

mit der Ausnahme, dass der Kunde nachweist, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel verantwortlich sind.
Diese Garantie gilt nur für Kunden aus folgenden Staaten: Österreich und Deutschland. Bei Reklamationen setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice schriftlich in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie auch im Impressum.
Die Transport- bzw. Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden oder laut Vereinbarung mit dem Kundenservice.
 
Reklamationen aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder Garantie können bei folgender Adresse ausschließlich schriftlich geltend gemacht werden:
Veretronik e.U.
Abt. Kundendienst
Haselbach 8c
5280 Braunau am Inn
Österreich
Oder per Mail an kundenservice@veretronik.at  oder per Fax an +43 7722 93080 10
Sollten Sie unseren Kundendienst / unsere Hilfe benötigen, können Sie sich entweder per Mail oder Fax an den Kundenservice wenden. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht immer sofort unter +43 7722 93080 für telefonische Anfragen erreichbar sein können. Sie können uns in diesem Fall eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
Anfragen per Mail oder Fax werden bevorzugt behandelt.

 

17. Austausch unter Vorbehalt
 

Wenn wir bei der Mängelbeseitigung die Komponenten austauschen, geschieht dies unter dem Vorbehalt, dass der Mangel tatsächlich vorhanden ist. Sollten wir vom Hersteller im Nachhinein benachrichtigt werden, dass kein Defekt oder Mangel vorhanden ist, sind wir berechtigt, den entstandenen Aufwand (Dienstleistung sowie Gebühren) an den Kunden weiterzuverrechnen.

 

18. Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüche.

 

19. Produkthaftung

Wir schließen Regressforderungen im Sinne des §12 Produkthaftungsgesetz aus, außer der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserem Zuständigkeitsbereich verursacht und zumindest grob fahrlässig verursacht/verschuldet worden ist.

 

20. Annahmeverzug

Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von 5 € pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen. Wir, Veretronik e.U., sind auch berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wobei der Kunde uns pauschal 25% des Bruttorechnungsbetrages oder den tatsächlichen entstandenen Aufwand abzugelten hat.
 

21. Lieferzeitraum

Es gelten im Regelfall die angezeigten Lieferzeiten beim Bestellvorgang nach erfolgreichem Zahlungseingang des Kunden. Sollte uns dies nicht möglich sein, wird der Kunde umgehend informiert.

 

22. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

 

23. Transportschäden & Transportrisiko, Adresse

Sollten bei der Lieferung äußerlich sichtbare Schäden vorhanden sein, sind jene sofort beim jeweiligen Zusteller zu reklamieren und von diesem schriftlich zu bestätigen. Der Kunde hat zwei Werktage Zeit, um uns über äußerlich sichtbare Schäden zu informieren. Sollten uns innerhalb von zwei Werktagen keine gegenteiligen Informationen erreichen, gilt die Ware als unbeschädigt zugestellt.
Wird die Sendung vom zuständigen Zusteller verloren oder gestohlen, müssen wir die Abwicklung des Zustellunternehmens abwarten.
Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst dann auf den Verbraucher über, wenn der Zusteller die Ware an den Kunden, bzw. dessen Bevollmächtigten übergeben oder für den Kunden hinterlegt hat. Bei Abholung/Übergabe der Ware geht die Gefahr mit Aushändigung der Ware an den Kunden über.
Bei Nicht-Verbrauchergeschäften geht das Transportrisiko mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen an den Kunden über.
Im Zuge der Abwicklung des gegenständlichen Rechtsgeschäftes ist der Kunde verpflichtet, uns bei etwaigen Adressänderungen der Wohn- bzw. Geschäftsadresse fristgerecht zu informieren. Sollte diese Information nicht erfolgen, gilt die Zustellung der Ware bzw. Dokumente an die letzte bekannte Adresse. Diese gelten dann auch als zugestellt.

 

24. IT-Dienstleistungen

Die Basis für Dienstleistungen bilden immer ausschließlich unsere AGB. Sämtliche Dienstleistungen, wie z.B. Zustellung, Montage oder Aufstellung, Schulungen, Seminare oder beauftragte Servicearbeiten, werden nach dem branchenüblichen Mann-Stundensatz verrechnet oder es wird ein schriftliches Angebot gelegt. Vereinbarungen bedürfen immer der Schriftform und der Unterschrift des Geschäftsführers der Veretronik e.U. Es gelten die Zahlungsbedingungen laut AGB oder Lieferschein der Veretronik e.U. als vereinbart. Die Erteilung eines Auftrages setzt unabdingbar die Akzeptanz und das Einverständnis der AGB der Veretronik e.U. voraus.

 

25. Rechtswahl, Gerichtsstand, Erfüllungsort

Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen Rechts sowie die österreichische, inländische Gerichtsbarkeit.
Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen.
Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt; dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind.
Im Falle eines Nicht-Verbrauchergeschäftes ist für alle Streitigkeiten das örtliche Gericht am Firmensitz zuständig. In unserem Fall ist dies das Bezirksgericht Braunau am Inn. Bei Nicht-Verbrauchergeschäften ist der Erfüllungsort unser Firmensitz.

 

26. Streitschlichtung

Wir verpflichten uns, bei Verbrauchergeschäften in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmannes teilzunehmen:
www.ombudsmann.at
Internet Ombudsmann
Margaretenstraße 70/2/10
A-1050 Wien
Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:
 
Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmannes für die alternative Streitbeilegung nach dem AStG (AStG-Schlichtungsverfahren)
 
http://www.ombudsmann.at/media/file/67.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_AStG-Verfahren.pdf
 
Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren)
 
https://secure.ombudsmann.at/media/file/66.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_Standard-Verfahren.pdf
Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt
werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr
 
Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 16 der AGB.
 

27. Urheberrechtserklärung

Sämtliche Inhalte (z.B. Fotos, Videos, Dokumente usw.) unterliegen dem Urheberrecht der Firma Veretronik e.U. oder deren Partner (Shutterstock).  Für verwendete Inhalte mit fremden Urheberrechten liegen schriftliche Einverständniserklärungen der Urheberrechte-Inhaber vor, welche die Verwendung dieser Inhalte für gewerbliche Zwecke uns, der Firma Veretronik e.U., unbeschränkt und ausdrücklich erlauben. Die Einverständniserklärungen sind an keine Form gebunden.

 

28. Datensicherheit

Die Vertragsdaten werden verschlüsselt mittels SSL Verfahren (weitere Details siehe FAQ) über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

 

29. Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
Sie können unsere Webseite grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie einkaufen möchten, unseren Newsletter abonnieren oder bestimmte Funktionen unserer Website nutzen wollen, werden personenbezogene Daten erhoben.
Der Kunde erteilt durch das Akzeptieren der AGB und/oder durch das Anklicken des „Ich stimme zu“ Buttons bei dem eingeblendeten Cookie-Hinweis (wird bei Erstbesuch unserer Website eingeblendet) und/oder durch das Akzeptieren der Datenschutzerklärung ausdrücklich seine Zustimmung zur Datenschutzerklärung. Die im Kaufvertrag, Kundenkonto oder Newsletter enthaltenen personenbezogenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Adresszusatz, PLZ, Stadt, Bundesland/Kanton, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum, Land, Anmerkungen) werden streng nach den gesetzlichen Vorschriften zur Erfüllung des Kaufvertrages sowie ausschließlich intern für Statistikzwecke sowie für den Kundenservice verwendet. Die Daten werden automatisiert gespeichert und verarbeitet.
Wir verpflichten uns der Geheimhaltung Ihrer Daten und werden diese keinesfalls an Dritte weitergeben.
Die einzige Ausnahme bilden die Weitergabe der notwendigen Daten an das beauftrage Zustellunternehmen für die Zustellung der Ware oder die notwendige Weitergabe der Daten für die Abwicklung der Gewährleistung / Garantie oder Abwicklungen im Kundenservice, z.B. an den/die Hersteller und Zustelldienste oder notwendige Dritte (z.B. im Versicherungsfall an die Versicherung, bei Zahlungsverzug an das Inkassobüro etc.).
Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung zu stellen.
Infos, Datenauskünfte und Beschwerden unter: office@veretronik.at
 

30. Newsletter

Mit Ihrem Einverständnis / Ihrer Anmeldung zum Newsletter nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletters.
Sie können die Zusendung unseres Newsletters auch nach der Anmeldung jederzeit abbestellen, entweder über die Newsletter-Anmelde-Box oder direkt über den Link in jedem Newsletter. In unseren FAQ finden Sie weiterführende Informationen.

 

31. Verwendung von Cookies, Social-Media Plugins

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Diese Cookies dienen dazu, die vom Besucher getroffenen, individuellen Auswahlen (z.B. Produkte im Warenkorb) zu speichern, damit diese für Sie beim nächsten Besuch wieder verfügbar sind.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden LINK klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen, bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
 
Zum Schutz ihrer Aufträge per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA www.facebook.com betrieben wird. Wenn Sie unsere Websites aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine Verbindung von Ihrem Browser zum Server von Facebook hergestellt. Eine Übersicht über die Plugins von Facebook finden Sie unter http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Facebook erhält über das Plugin Informationen über Ihren Besuch unserer Websites mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse. Wenn Sie aktiv (z.B. über den Browser) bei Facebook angemeldet sind, kann Ihr Besuch Ihrem Konto bei Facebook zugeordnet werden. Etwaige Interaktionen mit dem Plugin können vom Betreiber des Netzwerkes gespeichert werden.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook Inc. Unter https://de-de.facebook.com/policy.php
Wir setzen auf unseren Websites auch den „Besucheraktions-Pixel“ von Facebook Inc. ein. Die Verwendung des Pixels basiert auf Ihrer Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung (z.B. Cookie-Hinweis). Mit dem Facebook-Pixel können wir die Wirksamkeit unserer Werbung auf Facebook nachverfolgen und optimieren. Die erfassten Daten sind für uns anonym, wir sehen hier keine personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden von Facebook gespeichert und gemäß der Facebook Datenrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verarbeitet.
 
Wenn keine Daten erhoben werden sollen, melden Sie sich bitte vor dem Besuch von Websites mit Plugins vom jeweiligen sozialen Netzwerk ab!
 
 

32. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung sinngemäß am nächsten kommt.
 

33. Webseiten-Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
 Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.