Den Wunsch, selbstständig zu sein, hegte Dominik Verešuk, der in Oberndorf bei Salzburg geboren wurde, schon lange. Es gab aber ein entscheidendes Erlebnis, das ihn dann schließlich dazu brachte, das Wagnis einzugehen. Und zwar musste Dominik Verešuk im Auftrag seines Arbeitgebers für einen Kunden die Computer in Betrieb nehmen. Da sich sein Arbeitskollege aber schon frühzeitig in den Feierabend verabschiedet hatte, sah sich Dominik Verešuk gezwungen die Arbeit allein zu erledigen.

Es kostete ihn viel Zeit und Energie. Als sein Arbeitgeber ihm am nächsten Tag die zusätzliche Arbeit weder vergüten wollte noch ihm ein Dankeschön aussprach, entschied er sich, seinen Job zu kündigen und sich endlich den Traum der eigenen Firma zu erfüllen. Sein Ziel war es fortan IT-Lösungen anzubieten, die zuverlässig sind und dem Kunden einen echten Mehrwert bringen.

Inzwischen ist Dominik Verešuk Inhaber der Firma Veretronik e.U. (www.veretronik.at), die sich in St. Peter am Hart befindet. An diese Firma kann man sich wenden, wenn man Computerprobleme hat.

 

Dominik Verešuk ist Inhaber der IT-Firma Veretronik

 

Der Name Veretronik besteht schon seit den 90er-Jahren in meinem Kopf. Bereits damals hatte ich die Idee, selbstständig zu werden. Ich habe es zu meinem Ziel erklärt.

Veretronik leitet sich einerseits von meinem Familiennamen Verešuk und andererseits von der Elektronik ab – Elektronik als kleinster gemeinsamer Nenner im Bereich der IT, denn ohne Strom geht gar nichts.

Die kaufmännische Ausbildung ist das Fundament für meine Selbstständigkeit, auf dieser baut die Aus- und Fortbildung im IT-Bereich auf.

Mein Schwerpunkt ist die Erarbeitung individueller, maßgeschneiderter Lösungen beim Kunden vor Ort. Systeme von der Stange bekommt man überall – aber individuell angepasste Systeme und persönliche vor-Ort-Betreuung nur von mir.

Ich stelle die Computersysteme den Anforderungen der Kunden entsprechend zusammen. Dafür werden nur hochwertige Komponenten verbaut und ich kann somit auf meine individuellen Systeme, die von Hand assembliert werden, drei Jahre Garantie geben.

 

Gerade der Fokus auf die persönliche Betreuung beim Kunden vor Ort sowie auf die individuelle Lösung kommt bei den Kunden sehr gut an – und ist auch sehr gefragt. Und dies zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis.

 

Dabei ist der Kundenkreis sehr unterschiedlich: Ich habe viele Senioren, die Unterstützung benötigen, Studenten oder Gemeinden, Schulen oder Firmen, die ein neues Netzwerk benötigen oder das alte erneuern möchten. Auch Pfarrämter oder Fotografen waren bereits bei mir Kunden.

 

Übrigens es gibt im Blog von ProntoPro aktuell ein ausführliches Interview mit mir zum Thema EDV Betreuung & IT Sicherheit zu lesen. Danke für die Veröffentlichung!